Fam. Rieser bei Keller the School Collection – Premiere 2018

http://www.daniels-haare.com/keller-the-school-collection-premiere-2018/

KELLER THE SCHOOL COLLECTION – PREMIERE 2018 IN LUDWIGSBURG BEI STUTTGART!

Am Sonntag, den 25.02.2018 ging es in aller Herrgottsfrühe los!
Wir, die Familie Rieser, sowie unsere Friseurmeisterin und Trainerin Elisabeth Bauer fuhren voller Erwartungen und Vorfreude zur Keller the School Collection-Premiere 2018 in die dafür hervorragend geeignete Location.

Herr Georgios Kiriakidis, führte durch das Programm und stellte gemeinsam mit seinem Creativteam unter der Leitung von Herrn Anastasios “Taso” Dimitriou
zwei komplett konträre Parts für selbst- und stilbewusste Frauen und Männer mit unterschiedlichen Ansprüchen an die aktuellen Trendlooks vor – GODS und NEONS!

GODS!

Hier handelt es sich um eine ausdrucksstarke „New Romantic Looks“ Kollektion für einen selbstbewussten Auftritt. Das klassische Schönheitsbild wird dadurch unterstrichen. Die femininen, langen und voluminösen Haare sind elegant und glänzend gestaltet. Durch weiche und fließende Freihand-Techniken wird die Natürlichkeit der Farbe verstärkt. (Keller the School)

NEONS!

Zeigt einen „Urban Street Look“ für eine energiegeladene Persönlichkeit. Dadurch werden Individualisten geschaffen, die sich von anderen abheben. Man sieht viele facettenreiche, provozierende Kurzhaarschnitte, welche die bunte Welt der 90er NEU widerspiegeln sollen. (Keller the School)

Heimgekehrt mit vielen neuen Ideen im Gepäck, werden nun auch unsere Mitarbeiter – die Haarversteher – auf die neuesten Techniken und Trends hingeschult. Dafür holen wir uns wie jedes Jahr den Creativchef Taso selbst für das Erlernen der neuen Schnitte ins Haus, diesmal in Begleitung mit Christin. Sie gehört zum Creativteam Farbe.

Danke an Keller the School für den lehrreichen Tag.

Posted By

danielshaare

 

Hallo,
wir sind die Fam. Rieser.

Gemeinsam mit Martin Stolzlederer und
den Haarverstehern, versuchen wir
alle unsere Kunden glücklich zu machen.

Schon gelesen?